Schnieglinger Straße 54
90419 Nürnberg

0800 / RADLOFF
0911 / 933 767-30

Mo. - Fr.: 9.00 - 19.00 Uhr
Sa.: 9.00 - 16.00 Uhr

Beratung Friedhofsgärtnerei Mo. - Fr.:
9.00 - 12.00 Uhr & 14.00 - 17.00 Uhr

Christbaum im Topf

Der Weihnachtsbaum im Topf findet immer mehr Freunde. Wir möchten Ihnen deshalb ein paar Gartentips geben.

Was unterscheidet den Weihnachtsbaum im Topf von Baumschulware?

Der Weihnachtsbaum wächst auf dem Feld, nicht im Topf. Vor dem Verkauf wird er ausgestochen und balliert oder in einen Topf gedrückt. Die Baumschulpflanze wird jährlich verpflanzt oder im Topf kultiviert; sie wächst langsamer in begrenztem Erdreich, nimmt dann aber alle Wurzeln mit zu Ihnen.
Fichten, gleich ob serbische Fichte Picea omorika, Blaufichte oder Stechfichte P. pungens „Glauca“, macht das wenig aus. Tannen verlieren ihre charakteristische Pfahlwurzel und können das typische ganz tiefe Wurzelwerk später nicht voll ausbilden. Für später hohe Bäume sollten Sie daher Tannen nicht in der einfachen Qualität kaufen. Geeignet sind die kleinen Koreatannen, Abies koreana.

Damit der Weihnachtsbaum wirklich lange hält, können Sie folgendes tun:

  • Vor Weinachten lassen Sie Ihren Baum im Garten oder auf dem Balkon und gießen ihn.
  • Das Pflanzloch heben Sie gleich jetzt aus und decken das Loch und die ausgehobene Erde gegen die Kälte gut ab.
  • Im Zimmer braucht der Baum auch Wasser; aber nicht zuviel.
  • Nach Weihnachten sollte der getopfte Baum bald ins Freie, je länger er im Zimmer bleibt, desto stärker merkt er die Kälte.

Sollte er sehr kalt sein, können Sie den erst in einen kühlen oder kalten Raum bringen, bis ein paar mildere Tage kommen. Pflanzen Sie den Baum dann ein, binden ihn an und gießen Sie. An sonnigen Stellen ist es gut, ihn mit Zweigen oder Vlies vor der Sonne zu schützen. Wenn Sie Ihren Baum im Topf lassen wollen, so brauchen Sie einen größeren Topf zum reinstellen und reichlich Holzwolle oder Laub zum isolieren.

Das war immer eine gute Idee - bis November 2019 einlösen!

Hinweis: Gutscheine sind nur noch bis November 2019 einlösbar

Besitzen Sie noch einen Gutschein von Gartencenter Radloff?

Dann lösen Sie diesen bis November 2019 ein - danach verliert er leider seine Gültigkeit.

Gartencenter Radloff GmbH & Co. KG
Schnieglinger Straße 54
Ecke Nordwestring
90419 Nürnberg

Telefon: 0800 / RADLOFF
Telefon: 0911 / 933 767-30
E-Mail: info@gartencenter-radloff.de

Impressum  |  Datenschutzerklärung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok